Blackford Co., IN ein Hotspot Wankheimer Auswanderer

Bei näher Betrachtung fällt auf, dass fast alle Auswanderer, die sich in Blackford Co., IN niedergelassen haben,  aus Wankheim stammen.  Einzige Ausnahme bildet Barbara Maier, die aus Mähringen stammt, aber mit dem Wankheimer Johannes Schwartzkopf verheiratet war.  Eine weitere Besonderheit in Bezug auf Blackford Co., ist, dass alle direkten Auswanderer nach  1850 ausgewandert sind und einige von ihnen zuerst in Crawford Co., Fuß gefaßt und dann weiter gezogen sind nach Indiana. Ein weiterer Zustrom erfolgt durch die 1. Generation der Auswanderer, die sich in Crawford Co. in OH niedergelassen hatten. Der Grund dafür ist wohl, dass das Land in Indiana deutlich günstiger zu bekommen war als in OH und Blackford Co. einfacher zu erreichen war.

Meine persönlichen Kontakte zu Blackford Co., in den letzen Jahren war sehr intensiv durch die engen Kontakte zu den Nachfahren und entfernten Verwandten der beiden Wankheimer Brüder, Johann Friedrich und Johann Jacob Walker.  Die Nachkommen dieser beiden Auswanderer waren inzwischen bereits mehrmals in Deutschland, ebenso konnte ich die Walker Familien mehrfach in Indiana besuchen.

Suche nach den Nachfahren der Auswanderer

Der Geschichtsverein und ich sind sehr daran interessiert zu erfahren, wo sich die Auswanderer niedergelassen haben und wie es ihnen in der Neuen Welt ergangen ist.  Jeder Kontakt durch die Nachfahren ist  sehr willkommen und verfügbare Informationen zu den Vorfahren der Auswanderer – sofern verfügbar – werden gerne zur Verfügung gestellt.

Wenn Sie also Nachfahren von Auswanderern kennen, die sich in Blackford Co., niedergelassen haben, wären wir für einen Hinweis dankbar. Folgende Namen konnten bisher in Blackford Co. nachgewiesen werden:   Dieter, Lang, Maier, Schwartzkopf, Steinhilber, Walker

Hinweise können Sie in folgende Quellen finden:

Beiträge mit Bezug zu Blackford Co., OH