Allgemeines

Kusterdingen ist die größten der 5 Härtengemeinden und seit der Gemeindereform 1975 auch der verwaltungstechnische Hauptsitz

Kusterdingen wurde erstmalig 1142 erwähnt. Wolpoldo und Rainardus de Custordingen reisten mit einigen Königen nach  Jerusalem. Im gleichen Jahr wird auch die Pfarrei im ‘Sülichgau’ erwähnt.  In 1447 tauchen die ältesten Familienname auf: Jakob Wanndell, Hanns Rentz, Steffen und Hanns Wypraecht, Martin Gruwer, Ludwig Ott und Hensin Meiger.

In 1484 wurde Kusterdingen Teil von  Württemberg. 1738 wanderte Caspar Nasel als erster Kusterdinger nach Pennsylvania aus.

Kemmler

Erstaunlicherweise scheinen die Wankheimer Kemmler nie nach Kusterdingen gezogen zu sein, so musste der Immenhäuser Johann Georg Walker, der die Kusterdingerin Margarethe Walker heiratete und dann Kusterdinger zog, die Kemmler-Linie begründen. Sein Sohn Johann Georg Kemmler, geb. 12.2.1879 ist der erste in Kusterdingen geborene Kemmler .

Verwaltung:

Bürgermeister  Dr. Jürgen Soltau
Gemeindeverwaltung Kusterdingen
Kirchentellinsfurter Str. 9
72127 Kusterdingen
Telefon: +49 7071 1308-0
Website: http://kusterdingen.org/?user=gast&content=kusterdingen

Evangelische Kirche  in Kusterdingen

Pastor Martin Winter
Hindenburgstr. 18
72127 Kusterdingen
Telefon: +49 7071 32361
Website: http://www.kusterdingen-evangelisch.de/cms/startseite/ansprechpartner/
Die Unterlagen der Pfarrei liegen vor Ort vor, sind aber nicht mehr öffentlich zugänglich. Die Württembergische Evangelische Kirche hat die Kirchenbücher mikroverfilmt. Eine Kopie dieser Mikrofilme hat auch die Kirche der Mormonen.

Nachnahmen der Auswanderer

Beissle, Belke, Breitmaier, Decker, Diebold, Dirr , Ebinger, Friesch, Früh, Göhring, Gosell, Grauer, Grießhaber, Gutekunst,
Heisel, Herrmann, Heysel, Hölle, Innozenz, Jung, Kaiser, Kalbfell, Kehrer,  Kern, Knoblich, Knobloch, Kuttler, Lumpp,
Marx, Mozer, Nasel, Ott, Raiser, Regelmann, Rein, Reutlinger, Riehle, Rühle, Sauter, Scherer, Schmid, Settenhofer,
Stadelmaier, Steinmaier, Vollmar, Vött, Walker, Wandel, Wolf, Zeeb, Ziegler

Geschichtsverein Härten e.V.

In 1999 wurde der Geschichtsverein Härten e.V.  gegründet. Das Hauptziel des Vereins ist es die Geschichte der fünf Gemeinden zu erforschen und lebendig zu erhalten.


Bilder:

Beiträge mit Bezug zu Kusterdingen