Bauer ist die mütterliche Seite seitens meiner väterlichen Linie. Der Name ist auf den Härten ähnlich stark verbreitet wie Kemmler, allerdings hat er insgesamt gesehen eine deutlich höhere Verbreitung als der Name Kemmler.

Auf den Härten lässt sich der Name bis 1350 zurückverfolgen. Dank meines Cousins Harald Bauer aus Kusterdingen, der in den Pfullinger Klosterbücher weitergeforscht hat, lässt sich der Name bis 1350 zurückverfolgen. Allerdings sind die Unterlagen nicht 100%  wasserfest, weil sich – zumindest nicht nach meinem Wissen – nicht eindeutig belegen lässt, dass der vom Kloster verpachtete Bauernhof immer vom Vater auf den Sohn übergegangen ist.

Hier kommen alle Beiträge zum Thema Bauer.