Steve Thunander – Grauer/Riehle Nachfahre zu Besuch auf den Härten

Steve mit Familie und seinen Mähringer und Kusterdinger Verwandten
Steve mit Familie und seinen Mähringer und Kusterdinger Verwandten

Eine weitere erfolgreiche Familienzusammenführung zwischen den Nachkommen von ausgewanderten Personen gelang 2004. Steve Thunander kontaktierte mich im Mai 2004 kurz vor seiner Reise nach Deutschland. Er war auf der Suche nach seinem ausgewanderten Großvater, Johannes Grauer geb. 19.8.1882  aus Kusterdingen.  Dieser war 1906 nach USA ausgewandert.

Wie sich dann herausstellte, gab es gleich zwei Verbindungen auf die Härten, denn Johannes Grauer hatte, Anna Christina Riehle, die Tochter des Auswanderers Johann Adam Riehle aus Mähringen geheiratet, der sich als Milchbauer in Edgerton, in Williams Co., Ohio niedergelassen hatte.  Johannes Grauer zog später nach Elkhart, Indiana, wo er für die New York Central Eisenbahn arbeitete.

Nach einigen Recherchen stellte ich dann fest, dass die beste Freundin meiner Schwester, Renate Riehle aus Mähringen ebenfalls, ein Nachkomme von Johann Adam Riehle’s Vater, Johann Jacob war und somit war ein Treffen mit diesen Verwandten schnell organisiert (siehe Bild oben).

Dank der aktiven Mithilfe der Mitglieder des Geschichtsvereins Härten konnte auch das Kusterdinger Rätsel gelöst werden und Steve die Daten seiner Vorfahren bereit gestellt werden. Neben den Vorfahren hatte der Geschichtsverein auch noch Verwandte in Kusterdingen, die Nachkommen des Bruders, Johann Georg ausfindig gemacht.

Am 20.6.2004 war es dann soweit. Steve mit seiner Familie besuchte die Riehle und Grauer Verwandten auf den Härten.

Florian, Dorothée, Steve
Florian, Dorothée, Steve

Drei Tage später trafen wir uns dann mit unseren Familien in München und verbrachten einen sehr schönen Abend zusammen.

Dank der Hinweise von Steve gelang es auch den Kontakt zu den Riehle Nachkommen in Edgerton herzustellen, doch dies ist einen eigenen Beitrag, wert.

 

 

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*